Eilshemius und Duchamp

 

NEW BOOK RELEASE!

 

Eine Publikation von Stefan Banz,

Direktor der Kunsthalle Marcel Duchamp | The Forestay Museum of Art

(AKMD) in Cully

 

LOUIS MICHEL EILSHEMIUS UND

SEIN EINFLUSS AUF MARCEL DUCHAMP

Mit einem Vorwort von Ugo Rondinone

 

„Stefan Banz geht in seiner umfassend recherchierten und spannend geschriebenen Studie zum ersten Mal der Frage nach, warum Duchamp sich so leidenschaftlich für diesen exzentrischen Aussenseiter der New Yorker Kunstszene interessierte und inwiefern diese

Begeisterung auch seine eigene künstlerische Arbeit beeinflusste.

 

Dabei macht Banz erstaunliche Entdeckungen, die nicht nur unterstreichen, wie grossartig, aber unterschätzt Eilshemius war, sondern auch wie nachhaltig sich Duchamp von diesem unbekannten Künstler bei so berühmten Werken wie Élevage de poussière oder Étant

donnés inspirieren liess.“

 

Infos und Bestellung unter: akmd.ch/publications

Umschlagbild: LOUIS M. EILSHEMIUS, AMERICAN TRAGEDY: REVENGE (Ausschnitt), 1901, Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington, D. C.