kmd_unhappy_readymade_2k

01.01.201631.12.2016

Marcel Duchamp: Ready-made malheureux

KMD – Kunsthalle Marcel Duchamp | The Forestay Museum of Art, Cully


Re-installation (replica) of Marcel Duchamp’s Ready-made malheureux, the instructions for which were cabled by Duchamp in Buenos Aires to his sister Suzanne Duchamp in Paris in 1919. KMD – Kunsthalle Marcel Duchamp | The Forestay Museum of Art Place d’Armes 1, 1096 Cully

Art, Installation


jull_textbil_schwittern

05.02.201631.12.2016

Dada schreiben

JULL Junges Literaturlabor, Zurich


Lehrpersonen, die mit ihren Klassen Dada-Veranstaltungen besuchen, können danach im JULL einen Schreibworkshop buchen. Mit Hilfe von AutorInnen schreiben sie hier Texte zum Gesehenen. Das Angebot gilt ab der 4. Primarschule für alle Leistungsstufen. Kontakt: JULL Junges Literaturlabor Bärengasse 20 8001 Zürich info@jull.ch, 044 221 93 82

Workshop


hugo_rouge

05.02.201605.02.2023

DADA-DATA.NET

www.dada-data.net


5. Februar 1916: In einer Zürcher Kneipe beschliesst eine Handvoll Künstler, die Welt und die Kunst zu verändern. 5. Februar 2016: Dadas Stunde schlägt digital. Das interaktive Dokprojekt DADA-DATA lädt mit interaktiven Hacktionen dazu ein, Dada “by doing” zu entdecken. www.dada-data.net

Doc digital


arp-tzara-janco-zürich_web

14.02.201610.07.2016

Genese Dada. 100 Jahre Dada Zürich

Arp Museum Bahnhof Rolandseck


Die Ausstellung lässt die Geburtsorte Dadas in Zürich wieder aufleben: die Künstlerkneipe »Cabaret Voltaire« und die bürgerliche »Galerie Dada«. In einer multimedialen Inszenierung veranschaulicht sie den gesellschaftlichen und intellektuellen Nährboden, aus dem Dada entstand. Mehr Informationen unter: www.arpmuseum.org

Art, Exposition


Capture d'écran 2016-02-02 17.34.10

18.03.201617.07.2016

DADA Afrika

Museum Rietberg, Zurich


Die Ausstellung zeigt zum ersten Mal ein kaum erforschtes Thema: die Auseinandersetzung der Dadaisten mit aussereuropäischer Kunst und Kultur. Formen, Texte und Musik aus Afrika, Ozeanien, Asien und Amerika dienten als Inspirationsquelle für Abstraktion und Ursprünglichkeit.

Art


marcel-duchampl.h.o.o.q.-1964

25.03.201626.06.2016

Marchel Duchamp. Dada und Neo-Dada

Museo Comunale d'Arte Moderna Ascona


Die Ausstellung zeigt – neben Werken von 11 Fluxus Künstlern, unter anderem von Georges Maciunas, Nam June Paik, Ben Patterson, Al Hansen, Daniel Spoerri, Ben Vautier, und anderen – eine Auswahl der bedeutendsten Werken von Marcel Duchamp. Eine Ausstellung des Museo Comunale d’Arte Moderna Ascona, in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum Schwerin. Bild: Marcel Duchamp, L.H.O.O.Q., 1919/64, Staatliches Museum Schwerin, ©…

Art, Exposition


höch-entartet

22.04.201614.08.2016

Die Ausstellung versteht sich als Beitrag zum Werk von Hannah Höch und zum Jubiläumsjahr der internationalen Dada-Bewegung, sie ist die erste umfassende Retrospektive ihres nach 1945 geschaffenen Werks. Vernissage: 21.04.2016, 19 Uhr, Kunsthalle Mannheim Abbildung: Hannah Höch, Entartet, 1969 © VG Bild-Kunst, Bonn 2015

Art, Exposition


holland-dada-and-the-international-context-museum-dr8888-small

24.04.201618.09.2016

Holland Dada and the International Context

Museum Dr8888, Museumplein 2, Drachten (NL)


Ein Ausstellung  mit Werken von u. a. Hans Arp, Marcel Duchamp, Kurt Schwitters, Man Ray und Francis Picabia. Die Ausstellung besteht aus Kapiteln, die die Städte, in denen Dada eine Rolle gespielt hat, zum Thema haben. Mehr Infos unter: www.museumdrachten.nl

Exposition


92 - Main frame

20.05.201624.07.2016

Supplément Dada

Kunsthaus Zürich


Vom 20. Mai bis 24. Juli 2016 präsentiert das Kunsthaus Zürich «Aus der Sammlung, neu und überraschend: Supplément Dada».   Gezeigt wird eine Auswahl von rund 100 Exponaten aus der weit über 700 Werke und Dokumente umfassenden Dada-Sammlung des Kunsthauses.   Mehr Informationen unter: www.kunsthaus.ch


dada_trichter_906_676

03.06.201626.06.2016

Dada – Zwischen Wahnsinn und Unsinn

Rund 30 Veranstaltungsorte in der Stadt Zürich


Die Festspiele Zürich starten am 3. Juni gemeinsam mit der grossen Picabia-Retrospektive im Kunsthaus und dauern bis zum 26. Juni. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Dada-Bewegung, welche sich vor 100 Jahren von Zürich aus weltweit epidemisch verbreitete. In über 150 Veranstaltungen, Ausstellungen, Theater, Oper, Tanz, Konzerten, Gesprächen und vielem mehr, widerspiegeln sie nicht nur…

FESTSPIELE ZÜRICH


picabia

03.06.201625.09.2016

    Die Retrospektive erkundet den geschichtlichen Bogen Picabias provokativer Karriere – von seinen frühen Erfolgen als impressionistischer Maler und seinem essenziellen Beitrag zu Dada über die umstrittenen Pin-up-Girls bis zu den nach dem 2. Weltkrieg entstandenen Abstraktionen.

FESTSPIELE ZÜRICH


bild_auschnitt-zeitungsseite-klein_coloriert2

05.06.201610.07.2016

La Récréation de l’Opéra

in den Pausen von "I Puritani", vor dem Opernhaus


Oper heiratet Alltag … und das sieben Mal. Alle Alltagsmenschen sind als Récréatrices & Récréateurs eingeladen, sich an dieser Zeremonie zu beteiligen und in den Opernpausen in Form einer unsichtbaren Performance Oper  im Kollektiv mal eben neu zu erfinden.

FESTSPIELE ZÜRICH


M11 Cabaret der Kuenstler, © Manifesta11, Livio Baumgartner

11.06.201618.09.2016

Cabaret der Künstler – Zunfthaus Voltaire

Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich


Infos & Programm


abraham-abulafia-42-letter-name-hayyei-ha-olam-ha-ba-italy-circa-1400-braginsky-collection-zurich-fol.-9v-10r-photo-ardon-bar-hama

16.06.201614.11.2016

A unique exhibition of Dada and Lettrist works alongside manuscripts and sound poems associated with the medieval mystic Abraham Abulafia (1240- c.1291), who served as inspiration to the Lettrist leader Isidore Isou and the Dada-affiliated poet Yvan Goll.

Art, Exposition


Capture d'écran 2016-06-16 16.45.39

24.06.201625.06.2016

DADA BERLIN

Theater Neumarkt Zürich, 20h00


Kann Rainald Grebe eine Fernsehshow machen, wenn er selbst gar keinen Fernseher hat? Was ist – was will – Dada Berlin? Auf alle Fälle eine wilde Collage zwischen Dada, Monty Python und LandLust, zwischen damals und heute. Ein Gesamtkunstwerk und Antikunst.

Spectacle


blaf00555

25.06.201625.09.2016

No! art

Janco-Dada Museum, Ein Hod Artists' Village, Israël


We’ll open a unique exhibition, dedicated to the artist Boris Lurie and the No!art movement – a manifestation of late nihilistic and Dadaistic approach, that will conclude the 100 years anniversary celebrations to Dada.

Art, Exposition


bazon-brock

01.07.201601.07.2016

Bazon Brock: Dada Vesper

Predigerkirche (Zähringerplatz), Zurich, 18h30


«Selbstaufgabe der freien Künste und Wissenschaften im Sog der fundamentalistischen Kulturalisten», in der Predigerkirche am Zähringerplatz, Zürich   Wie Dada, in der Hinwendung zur Religion und Gott, Kunst wieder zu Kult machte, und warum das heute umso wichtiger ist.   Bazon Brock, Deutscher Künstler ohne Werk und Lustmarsch Prediger, ist 2016 nur 20 Jahre jünger…

Performance


visuel_symposium_dada100_juli

08.07.201608.07.2016

Dada100 Symposium im Kaufleuten

Klubsaal Kaufleuten Zürich, 9h30 – 19h00


Am Dada100 Symposium gibt es einen starbesetzten Tag lang Referate, fröhliche Panels, dadaistische Performances und unerwartete Kunst.   Dadalogischer Reigen unter anderem mit Greil Marcus, Dada-Kenner und Punk-Exeget aus San Francisco, László F. Földényi, Essayist und Theoretiker aus Budapest, Laurent Le Bon, Grosskurator aus Paris, Fredi M. Murer, magischer Filmer aus der Zürcher Spiegelgasse und Dieter Meier – dapertutto.  …

Symposium


kunsthauszuerich

21.09.201621.09.2016

Vortrag zu Francis Picabia

Kunsthaus Zürich, Vortragssaal, 19h00


Séverine Gossart über die jüngste Forschung zu Francis Picabia während des Zweiten Weltkriegs. Anschliessend Publikumsgespräch.   Auf Englisch. CHF 10.-/ gratis für Personen mit Eintrittskarte zur Picabia-Ausstellung.

Conference


dadafefe_karte_vorderseite_rgb

02.10.201602.10.2016

DadaFefe

Cabaret Voltaire, 17h00


Ein anarchisches Cabaret im Stil einer originalen Dada-Soirée Es tanzen, hämmern und singen: Vier Damen   Sie kriechen in die Saiten oder verstecken sich unter dem Flügel, mit Schwämmen bewaffnet. Hier! Eine elegante Verrenkung der Tänzerin zum betörenden Säuseln der Sängerin. Und nun erklingt auch noch eine veritable Komposition eines veritablen Komponisten mit ebensolchen Tönen!…


tristan-bridgefinal

01.11.201601.11.2016

13 Dada Manifestos

City Lights Bookstore, 261 Columbus Avenue, San Francisco, California, 94133


(Opening Night Benediction) The opening salvos in a 13 day attack on consensus reality.


Capture d'écran 2016-04-25 22.55.42

02.11.201602.11.2016

Dadaglobe Reconstructed – A talk with curator Adrian Sudhalter

swissnex San Francisco, Pier 17, San Francisco, CA


Dadaglobe Reconstructed reunites over 100 works created for Dadaglobe, Tristan Tzara’s planned but unrealized magnum opus, originally slated for publication in 1921. Curator and scholar of the project, Adrian Sudhalter, presents the project.


1

03.11.201603.11.2016

The Pataphysics of Dada

Canessa Gallery, 708 Montgomery Street, San Francisco, CA


A Pataphysical presentation with the Unveiling of the Pataphysical Slot Machine.


dalireadymadefinal

03.11.201603.11.2016

Andrei Codrescu & Friends with Jerome Rothenberg performing « That Dada Strain » and a special appearance by Jack and Adele Foley.


Capture d'écran 2016-04-25 23.09.59

05.11.201605.11.2016

Destruction Was Our Beatrice: Dada and the Unmasking of the 20th Century

Lecture Hall, San Francisco Art Institute, 800 Chestnut Street, San Francisco, CA


Dada Symposium with Andrei Codrescu, Marius Hentea, Maria Makela,  Peter Maravelis, Adrian Notz, Marjorie Perloff, Jed Rasula, Juri Steiner, Adrian Sudhalter and more.