Save the date!

 

Ein Schlussbouquet von Dada100

 

dada100symposium2016

8. Juli 2016 im Kaufleuten Zürich

 

mit Vorträgen, Screenings, Panels und Performances

 

Als eine Art Synthese des Zürcher Dada-Jubiläums versteht sich das Symposium des Vereins dada100 vom 8. Juli 2016 im Kaufleuten mit internationalen Gästen. Neben jungen Dada-Exegeten werden zentrale internationale Denkende sowie zeitgenössische Kunstschaffende mit Dada-Bezug eingeladen, um ihre Perspektiven, Forschungsresultate und Erkenntnisse öffentlich zu präsentieren und zu diskutieren. Im Zentrum des Interesses stehen der interdisziplinäre Ansatz Dadas und die Frage nach der Aktualität des ersten künstlerischen Mouvement International der Avantgarde. Dabei werden auch Erfahrungen der im Rahmen des Dada-Jubiläums lancierten Forschungs-, Ausstellungs- und Kunstprojekte resümiert.

 

Dadalogischer Reigen unter anderem mit Greil Marcus, Dada-Kenner und Punk-Exeget aus San Francisco, László F. Földényi, Essayist und Theoretiker aus Budapest, Laurent Le Bon, Grosskurator aus Paris, Fredi M. Murer, magischer Filmer aus der Zürcher Spiegelgasse und Dieter Meier – dapertutto. Ebenfalls mit dabei sind Stefan Zweifel, Bernd Echte, Christian Uetz, Raimund Meyer, Robert Kopp, Esther Eppstein, Ursula Amrein, Sandro Zanetti, Cathérine Hug, Adina Kamien, Patrick Frey, Michaela Oberhofer, Liu Tian, Suzanne Zahnd, JULL und Adrian Notz.

 

Zwei konkrete Projekte im Vorfeld führten auf das Symposium hin: Zum einen „Dada on Tour“ mit seinen international geknüpften Kontakten. Zum anderen dienten die Erfahrungen und Diskussionen anlässlich des von der Pro Helvetia ausgerichteten „Salon Suisse“ im Rahmen der Biennale von Venedig 2015 als direkte Vorbereitung des Symposiums.

 

Das Symposium findet im Klubsaal des Kaufleuten statt, wo 1919 die grösste Zürcher Dada-Soirée vonstatten ging. Tristan Tzara notierte: «Zunfthaus zur Kaufleuten NON PLUS ULTRA 8. Dada-Nacht. Leiter: W. Serner. 1500 Personen, am Siedepunkt angelangt, füllten den Saal.»

 

Das Programm

 

ab 9.30 Uhr

Dada Zürich Planétaire

Grussworte von Peter Haerle, Direktor Kultur Stadt Zürich. Anschliessend (in order of appearance): Stefan Zweifel, Bernd Echte, Fredi M. Murer, Esther Eppstein, Raimund Meyer, Adrian Notz und Liu Tian.

 

ab 13.00 Uhr

Dadasophie – Mission impossible

Mit (in order of appearance): Christian Uetz, Laszlo Földenyi, Ursula Amrein, Bernd Echte, Robert Kopp, Stefan Zweifel, Sandro Zanetti, Laurent Le Bon, Cathérine Hug, Adina Kamien, Michaela Oberhofer und das Junge Literaturlabor JULL.

 

ab 16.30 Uhr

Dada Universal – Dada Never Dies

Mit (in order of appearance): Greil Marcus, Dieter Meier, Suzanne Zahnd, Patrick Frey, Stefan Zweifel und Juri Steiner.

 

Klubsaal Kaufleuten

Pelikanstrasse 18, CH — 8001 Zürich

9.30 bis 19.00 Uhr, Eintritt: 10.— Srf.

Ticketvorverkauf: www.kaufleuten.ch